AKTUELLES

05.05.2018|Pressemitteilung SPD Flörsheim am Main

Zum offenen Brief von Dr. Blisch

Vielen Dank für Ihren offenen Brief. Ich möchte Ihnen sowohl persönlich als auch für die Flörsheimer SPD antworten.

Sie haben in Ihrem Brief sehr nachdrücklich Ihre persönlichen Beweggründe geschildert. Diese kann ich sehr gut nachvollziehen, weil wir Sozialdemokraten uns – auch wegen des jüdischen Flörsheimer Ehrenbürgers und SP-Bundestags-abgeordneten Jakob Altmeier – der jüdischen Geschichte in Flörsheimer besonders verpflichtet fühlen. Ich möchte hier auf die beiden Bücher von Werner Schiele über die Flörsheimer SPD und Jakob Altmeier hinweisen.

 

Aus Betroffenheit und Verpflichtung ergibt sich allerdings nicht, dass man jedes Projekt unterstützt. Ich glaube auch, dass Erinnerung und Gedenken an die jüdischen Opfer der Nazizeit sich nicht an den eigenen persönlichen Gedanken und Gefühlen orientieren sollte. Es geht vielmehr um die Gedanken und Gefühle der Betroffenen und ihrer Nachkommen. Gerade hier sind die Stolpersteine sehr umstritten Ich verweise dazu auf das angehängte Interview von Werner Schiele und die ebenfalls angehängten prominenten Stellungnahmen aus den Reihen des Vereins Respect & Remember.

 

Ich bin mir auch nicht sicher, ob gemeinsame Stolpersteine für alle Opfer des Nationalsozialismus der grausamen Dimension des Holocaust als geplantem Völkermord am gesamten jüdischen Volk gerecht werden.

 

Im Übrigen wäre es schön gewesen, wenn Sie an die sehr intensiven gemeinsamen Diskussionen vor einigen Jahren zum Thema Stolpersteine angeknüpft und den Konsens aller gesucht hätten, statt einseitig den neu gegründeten Verein, der zudem satzungsgemäß unter der Schirmherrschaft einer einzigen politischen Gruppierung steht, zu unterstützen.

 

Selbstverständlich stehen die Flörsheimer SPD und auch ich persönlich jederzeit für einen Gedankenaustausch zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gerd Mehler      

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de