AKTUELLES

14.11.2017|Pressemitteilung SPD Weilbach

SPD Weilbach erfreut über Erneuerung von Straßenbelägen

Vor kurzem wurden in Weilbach die Beläge der Friedhofstraße, der Gebrüder-Grimm-Straße und der Stichstraße zum Trainingsgelände der TG Weilbach erneuert. Möglich wurde dies durch Gelder des „Kommunalen Investitionsprogramms“, die Bürgermeister Michael Antenbrink im vergangenen Sommer durch seine vorausschauende Planung aus einem Fonds des Landes Hessen abrufen konnte. Anders als in vielen anderen Kommunen waren für verschiedene notwendige Projekte bei der Stadt Flörsheim schon frühzeitig fundierte planerische Vorarbeiten geleistet worden. So konnte die Stadt binnen der sehr kurzen Antragsfrist unter anderem die Finanzierung eines 6-stelligen Betrages für die Straßenbaumaßnahmen zu sehr günstigen Bedingungen bewerkstelligen.

„Ich freue mich sehr, dass mit diesen Investitionen weitere wichtige Straßenbauprojekte in Weilbach durchgeführt werden konnten. Weilbach ist damit wieder ein großes Stück gepflegter und ordentlicher geworden. Vielen Anwohnern wurde ein Herzenswunsch buchstäblich vor ihrer Haustür erfüllt. Den Anwohnern kommt besonders entgegen, dass mit diesen Baumaßnahmen ausnahmsweise keine Straßenbeiträge gezahlt werden müssen, weil es sich nicht um eine Grunderneuerung handelt. Auch der TG Weilbach konnte auf diesem Weg ein großer Wunsch erfüllt werden, weil der Zugang zu ihrem Übungsgelände durch den neuen Straßenbelag ebenfalls sehr gewonnen hat“, stellt Ortsbeirat Markus Neumann von der SPD Weilbach erfeut fest.  

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de