AKTUELLES

03.10.2017|Eschborn (Pressemitteilung)

SPD Stadtrat bringt Großprojekt Kreiselbau vor Zeitplan zum Abschluss

„Er kann es einfach! Der ziemlich reibungslose Verlauf des Großprojekts Kreiselbau bestätigt: Es ist gut, dass Adi Kannengießer Bau- und Planungsdezernent in Eschborn ist. Das war eine richtig gute Entscheidung des Bürgermeisters und der Eschborner Kooperation“, freut sich die SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Sabine Blum-Geenen nach der offiziellen Eröffnung der beiden Kreisel in Eschborn.

Nach mehr als eineinhalb Jahrzehnten Planungen, die immer mal wieder ins Stocken gerieten, konnte nach dem Kreisel an der Berliner /Hamburger /Sossenheimer Straße am vergangenen Samstag auch der Kreisel an der sogenannten Rapp-Kreuzung für den Verkehr freigegeben werden. „Es ist ja nun nicht alltäglich, dass solche Baumaßnahmen im Budget- und im Zeitplan bleiben. Dank des Engagements aller Beteiligten mit Kannengießer an der Spitze ist es hier gelungen, sogar zwei Wochen früher als geplant fertig zu werden. Das freut uns doch besonders für die Anwohner, die ja doch arg belastet waren.“ freut sich Bernhard Veeck, stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Noch ist aber einiges zu tun um den bekannten Investitionsstau in Eschborn aufzulösen. „Auch für das Notfallzentrum, die Zweifeldhalle und die Auffahrt Düsseldorfer Straße beginnt nach der zum Teil ja auch elend langen Planung jetzt bald die Umsetzungsphase. Das hat Stadtrat Kannengießer in den Sitzungen des BUA deutlich gemacht“, erläutert SPD-Bauausschussmitglied Eva Sauter den Diskussionsstand. 

Vor allem aber warten die Eschborner Bürgerinnen und Bürger auf Neuigkeiten zum Thema Rathaus und neue Stadthalle: „Und die kommen auch noch dieses Jahr – dann hat Stadtrat Kannengießer in diesem Jahr schon eine ganze Menge auf den Weg gebracht. Und so soll es sein.“ kündigt die Fraktionsvorsitzende Dr. Sabine Blum-Geenen abschließend an.

TERMINE

21.10.2017 |
Straußwirtschaft bei der Weilbacher SPD
Für Samstag, den 21. Oktober 2017 ab 17:00 Uhr lädt die SPD Weilbach alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein zu einem vergnüglichen Abend unter dem Motto „Weilbacher Straußwirtschaft“ im Vereinsheim der Gemütlichkeit in der Schulstraße.
23.10.2017 | Kreistagsfraktion
Fraktionssitzung
23.10.2017 | Kreistagsfraktion
Kreistag
26.10.2017 | Eschborn
Haupt- und Finanzausschuss (HFA)
26.10.2017 | Bad Soden
Vorstandssitzung Oktober

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de