AKTUELLES

01.10.2017|SPD Bad Soden (Pressemitteilung)

SPD schickt Fraktionschef Jan Willemsen ins Rennen

Die SPD Bad Soden geht frühzeitig mit einem eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl Anfang nächsten Jahres an den Start. Die Mitglieder des Ortsvereins nominierten vergangenen Donnerstag Fraktionschef Jan Willemsen einstimmig für die Wahl am 21. Januar 2018.

„Als sich abzeichnete, dass der bisherige Bürgermeister Norbert Altenkamp als Bundestagsabgeordneter nach Berlin geht, reifte mein Entschluss, für das Bürgermeisteramt in Bad Soden zu kandidieren, damit die Wähler eine echte Alternative haben“, erläuterte Willemsen seine Motivation zur Kandidatur. Auf der Mitgliederversammlung skizzierte Willemsen seine Schwerpunkte im bevorstehenden Wahlkampf.

Mit der Einrichtung eines Familientisches soll der Austausch zwischen Trägern von Kindereinrichtungen, Eltern und Verwaltung gefördert werden. Willemsen will mehr Angebote für Jugendliche schaffen und das Projekt „Hand in Hand“ zur Unterstützung benachteiligter Kinder ausbauen, um die Kommune noch kinderfreundlicher zu machen. Ganz wesentlich für ihn als SPD-Kandidat ist es, die Rahmenbedingungen für bezahlbaren Wohnraum in der Stadt zu verbessern.

Im Bereich Stadtentwicklung setzt sich Willemsen dafür ein, den motorisierten Verkehr zu reduzieren und zu beruhigen. Um das zu erreichen, soll der Öffentliche Personennahverkehr, sowie das Radwegenetz ausgebaut werden. Im Bereich Finanzen und Verwaltung will der Bürgermeisterkandidat den Haushalt transparenter machen, kostenbewusst wirtschaften und die Digitalisierung vorantreiben. Als IT-Gruppen- und Projektleiter einer Großbank ist Willemsen für diese Aufgabe bestens qualifiziert.

Wahlkampagne mit vollem Einsatz
Die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, Friederike Wiertulla, dankte Willemsen für die Bereitschaft zu kandidieren. „Wir sind überzeugt, dass er der bessere Kandidat ist mit dem besseren Programm. Er hat die volle Unterstützung des Ortsvereins und wir werden den Wahlkampf mit vollem Einsatz fahren“, erklärte Wiertulla.

Jan Willemsen ist 1969 im Ruhrgebiet geboren und dort aufgewachsen. Seit 2003 lebt der Diplom-Physiker in Bad Soden. Er ist verheiratet und hat eine siebenjährige Bad Sodener Tochter. Willemsen war von 2010 bis 2016 mit Unterbrechung Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Bad Soden. Er ist seit 2011 Stadtverordneter und seit 2015 Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Bad Sodener Stadtparlament.

Er arbeitet bei der Commerzbank und ist aktuell als IT-Gruppen- und Projektleiter führungsverantwortlich für über 50 interne und externe Kräfte. Seit 2009 engagiert sich Willemsen in einem Unternehmens-übergreifenden Väter-Netzwerk. Zu seinen Hobbys zählt der BVB-Fan Laufen und Indoor-Cycling sowie Grillen und Kochen - am liebsten zusammen mit seiner Tochter Lavinia.

Verweise:
Facebookseiten von Jan: https://www.facebook.com/jwillemsen69
und der SPD Bad Soden: https://www.facebook.com/SPDBadSoden/
Lebenslauf Jan Willemsen

TERMINE

11.12.2017 | Kreistagsfraktion
Fraktionssitzung
11.12.2017 | Kreistagsfraktion
Kreistag
14.12.2017 | Eschborn
Bürgerfragestunde
14.12.2017 | Eschborn
Stadtverordnetenversammlung
15.12.2017 | Kelkheim
Jahresabschlussfeier

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de