AKTUELLES

06.06.2018|Kelkheim (Pressemitteilung)

SPD begrüßt Bürgerentscheid zum Museum

Die SPD Kelkheim begrüßt die einmütige Entscheidung des Stadtparlamentes zur Zulassung des Bürgerentscheides zum Erhalt des ehemaligen Pfarrzentrums - „Wenn es schon mal ein solch umfassendes Interesse der Bürgerinnen und Bürger gibt, wäre alles andere nicht vermittelbar und falsch“, kommentiert der SPD-Vorsitzende Kalle Debus.

„Der von der Bürgerinitiative geforderte Erhalt ist eine echte Alternative zu der prekären Situation des Museums in der Frankfurter Straße und dem verabschiedeten reinen Wohnungsbau in der Feldbergstraße“, so Debus weiter. Schließlich entspreche dieser zum einen den damaligen Zusagen an die Kirche, das Gebäude entsprechend zu verwenden, zum anderen habe sich die SPD längstens für einen Museumsstandort dort ausgesprochen. Und dies sehe die aktuell bestehende Entscheidung zu dem Grundstück leider nicht mehr vor, bedauert Debus. Auch andere Optionen für die Feldbergstraße seien ja nach der herbeigeführten Entscheidung durch UKW und FDP nicht mehr in der Diskussion. Ohne Einsicht der beiden Fraktionen könne nur der Bürgerentscheid hier nochmal etwas verändern, macht der SPD-Mann deutlich.

 

Ehemaliges Pfarrzentrum St. Franziskus

Das von der Bürgerinitiative bemängelte ´Missverhältnis im Argumentationskatalog´ sieht man auch bei den Sozialdemokraten kritisch. „Wo möglich, setze ich mich gerne für eine Erhöhung der Transparenz der Argumente ein“, bietet der Sozialdemokrat in diesem Punkt Unterstützung an. Gleiche Argumentationstiefe muss ein Kernanliegen in demokratischen Prozessen sein, unterstreicht er.
„In Sachen Kosten kann ich nur die Aussagen unserer SPD-Fraktion unterstützen“, kommentiert der Debus abschließend. Zwar gäbe es offenbar Schwankungen in den Schätzungen der Gesamtkosten für eine Lösung in der Feldbergstraße, jedoch bestehen ähnliche Unsicherheiten auch an dem jetzigen Museumsstandort. Zudem wären diese bei einem Mischkonzept mit einem Anteil Kulturzentrum eine Investition für unsere Stadt.

TERMINE

25.09.2018 |
Talkrunde zur Landtagswahl mit Gisela Stang
Katholisches Vereinshaus, Wilhelmstraße 4, 65239 Hochheim am Main
25.09.2018 |
Ökumenisches Hearing zur Landtagswahl mit Nancy Faeser
Augustinum, Georg-Rückert-Straße 2, 65812 Bad Soden am Taunus
27.09.2018 | Bad Soden
Mitgliederversammlung
29.09.2018 | Eschborn
Herbstgrillen der SPD Eschborn
08.10.2018 |
Infoveranstaltung zur Volksabstimmung zur Verfassungsänderung
My Thai, Bahnstraße 37, 65779 Kelkheim

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de