AKTUELLES

20.09.2018|Pressemitteilung (Eschborn)

Pressemitteilung der SPD Fraktion zur Erweiterung Wiesenbad

In der letzten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung freuten sich viele Fraktionen darüber und klopfen sich selbst auf die Schulter, dass der Beschluss über die Entwurfsplanung des Wiesenbades gefasst wurde.

Hier hat die SPD Fraktion eine differenzierte Meinung. Dazu der Fraktionsvorsitzende Bernhard Veeck: “Selbstverständlich sind wir stolz, dass durch die Arbeit unseres ehemaligen Baudezernenten Adi Kannengießer ein großer Schritt nach vorne gemacht wurde und sich das Projekt Erweiterung Wiesenbad nunmehr auf einem Stand befindet, der in den letzten 10 Jahren trotz mehrfacher Ansätze noch nicht erreicht werden konnte. Aber - und das ist uns noch wichtiger – für uns bedeutet der Fortschritt eine Verantwortung, die wir ausfüllen wollen. Wir wollen uns jetzt nicht zurücklehnen, sondern das Projekt Erweiterung Wiesenbad weiter aktiv vorantreiben. Wir wollen sicherstellen, dass die aktuelle Planung nicht den Weg der letzten Planungen geht und im Rathaus im Nirgendwo versandet. Daher bieten wir hier auch öffentlich unsere Hilfe und Mitarbeit an. Wenn es hakt, sind wir immer gerne bereit mitzuhelfen.“

Auch der Punkt intelligentes Nutzungskonzept ist für die SPD Fraktion wichtig. Dazu die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Eva Sauter: “Wie ich selbst es für unsere Fraktion am letzten Donnerstag betont habe: Mit unserem Beschluss haben wir nur die Vorentwurfsplanung festgelegt und nicht das Nutzungskonzept. Auch wir sind mit dem Nutzungskonzept in der aktuellen Fassung nicht einverstanden. Es muss ein Ausgleich dahingehend geschaffen werden, dass die neue Halle für alle Badegäste ein attraktives Angebot darstellt. Eine fast reine Vereinshalle – wie aktuell im Nutzungskonzept noch vorgesehen - ist für uns der falsche Weg. Wir wollen hier den Vereinen auch nichts wegnehmen, aber es ist uns genauso wichtig, dass es zu keinem Unfrieden kommt, weil der „normale“ Badegast sich fragt: Warum darf ich eigentlich nie in der neue Halle? Auch hier bieten wir unsere Bereitschaft an, uns mit allen Beteiligten an einen Tisch zu setzen, um unsere Vorstellung der Erweiterung des Wiesenbades für alle Wasserfreunde vorzustellen.“

MTK aktuell

TERMINE

13.12.2018 | Eschborn
Bürgerfragestunde
13.12.2018 | Bad Soden
Vorstandssitzung Dezember
13.12.2018 | Eschborn
Stadtverordnetenversammlung
16.12.2018 | Hattersheim
Weihnachtsmarktstand der SPD Hattersheim
19.12.2018 | Eschborn
Vorweihnachtlicher Infostand der SPD

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de