AKTUELLES

18.10.2018|Höchster Kreisblatt vom 18.10.18

MTV-Chef: Viertelstunden-Takt der Regionalbahn 12 nicht vor 2023, neue Züge erst ab 2021

UKW und SPD haben viele Aktionen initiiert, um die Situation an der Bahnlinie zu verbessern. Nun gab es immerhin Antworten auf einige ihrer Fragen. Da war am Montag kein leichter Gang für Roland Schmidt, den Geschäftsführer der Main-Taunus-Verkehrgesellschaft (MTV), in den Verkehrsausschuss. Auf den Öffentlichen Personennahverkehr sind die Kelkheimer und Liederbacher seit Monaten nicht gut zu sprechen. Das Kreisblatt berichtet mehrfach über kurze und damit überfüllte Züge, fehlende Klimaanlagen und Fahrkartenautomaten mit Funktionsausfällen. Die UKW hatte per Petition fast 1600 Unterschriften für Verbesserungen gesammelt, die SPD Landtags-Spitzenmann Thorsten Schäfer-Gümbel hierher geholt. So stellte sich nun also MTV-Chef Schmidt auch für seine Kollegen vom Rhein-Main-Verkehrverbund (RMV) dem Fragenkatalog nach zwei Anträgen von der SPD und der UKW Anfang 2018. Seine Antworten indes dürften die Politik höchstens in Teilen zufriedenstellen...

MTK aktuell

TERMINE

27.03.2019 | Eschborn
Bau- und Umweltausschuss (BUA)
28.03.2019 | Eschborn
Haupt- und Finanzausschuss (HFA)
28.03.2019 | Bad Soden
Vorstandssitzung März
01.04.2019 | Bad Soden
Bezahlbarer Wohnraum in Bad Soden - Wie kann's gehen?
Themenabend der SPD Bad Soden zu bezahlbarem Wohnraum

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de