AKTUELLES

24.11.2019|SPD Schwalbach (Pressemeldung)

Erklärung des Klimanotstandes

Mit der Erklärung des Klimanotstandes soll ein Zeichen gesetzt werden, damit die in der Stadt politisch Verantwortlichen ihr Handeln und ihre Beschlüsse dahin gehend prüfen und ausrichten, wie der Klimaveränderung auch hier vor Ort begegnet werden kann.

Bild von Darwin Laganzon auf Pixabay

Aber es soll auch ein Signal an die Bürger*innen sein, nicht nur auf Gesetze, Verordnungen und Resolutionen zu warten, sondern im eigenen Bereich zu überlegen, welchen Beitrag jeder einzelne leisten kann. Das kann die Müllvermeidung, das Einkaufsverhalten und vieles mehr sein. So hat die Erklärung des Klimanotstandes keine Gesetzeskraft, sondern ist ein Appell, vor allen Dingen an die Stadtverordneten und den Magistrat, darauf zu achten, dass bei Anträgen und Vorlagen die Umweltverträglichkeit der Maßnahmen gewährleistet ist.

MTK aktuell

TERMINE

16.12.2019 | Kreistagsfraktion
Fraktionssitzung
16.12.2019 | Kreistagsfraktion
Kreistag
18.12.2019 | Eschborn
Vorweihnachtlicher Infostand der SPD
20.01.2020 | Kreistagsfraktion
Fraktionsvorstandssitzung
20.01.2020 | Kreistagsfraktion
Fraktionssitzung

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de