AKTUELLES

28.06.2018|Eschborn (Pressemitteilung)

Ein weiteres Projekt erfolgreich umgesetzt: Kronberger Straße in Niederhöchstadt kurz vor der Fertigstellung

Auf der Sitzung des letzten Bau- und Umweltausschusses vom 13.06.2018 hat Bau- und Planungsdezernent Adi Kannengießer bekannt gegeben und im Protokoll vermerken lassen, dass die Kronberger Straße voraussichtlich am 13.7.2018 freigegeben wird. Damit steht fest, dass die witterungsbedingten Verzögerungen mit Dauerregen im Dezember/ Januar und Dauerfrost im Februar/März trotz einiger Anstrengungen nicht mehr aufgeholt werden konnten.

Der Fraktionsvorsitzende Bernhard Veeck, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Eva Sauter, der Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Birkert sowie die Stadtverordneten Daniela Beck und Nils-David Hirsch – alle aus Niederhöchstadt - danken zusammen mit der restlichen SPD Fraktion den Anwohnerinnen und Anwohner für ihr Verständnis: "Wir freuen uns über das neue Erscheinungsbild der Kronberger Straße und hoffen, dass die Behinderungen während der Bauzeit genau wie bei den beiden Kreiseln bald darüber vergessen werden." 

Nach der Öffnung der Straße wird noch einige Wochen an der Fertigstellung des letzten kleinen Teils der Gehwege im Bereich Hasensprung sowie den Bepflanzungen gearbeitet.

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de