Unsere Bundestagskandidatin Dr. Ilja-Kristin Seewald

AKTUELLES

Höchster Kreisblatt: Kultur in Zeiten leerer Kassen auch im Main-Taunus-Kreis retten will Dorothea Barth. Für die SPD trug sie im Kreistag einen umfangreichen Antrag vor, in dem es um ein Kulturkonzept für den Kreis ging. Die Palette der Vorschläge reichte von der Erstellung eines kulturhistorischen Profils in der Region, über die Vernetzung der kulturellen Aktivitäten in den Kommunen bis hin zu einem «virtuellen Kulturkalender».

Weiterlesen

Höchster Kreisblatt: Das passt den Genossen nicht. Aufgeschreckt von einem Entwurf der Landesregierung, wehrten sie sich per Eilantrag im Kreistag gegen die geplante Einschränkung der Kommunen, sich wirtschaftlich betätigen zu dürfen. Wenn die Städte und Gemeinden nur noch dann aktiv werden können, «wenn der Zweck nicht ebenso gut und wirtschaftlich durch einen Dritten erfüllt wird oder erfüllt werden kann», widerspreche dies allen Grundsätzen der Selbstverwaltung.

Weiterlesen

Höchster Kreisblatt: «Standhaft wie eine knorrige Eiche» nannte ihn einmal der SPD-Kreistagsfraktionschef Karl Thumser, und ein solches Urteil werden die meisten bestätigen, die mit ihm zu tun hatten. Aber auch für den stabilsten Baum ist die Zeit einmal abgelaufen: In der Nacht von Samstag auf Sonntag starb im Alter von 81 Jahren der ehemalige Bremthaler Bürgermeister Bernhard Parian.

Weiterlesen

Pressemitteilung der SPD-Kreistagsfraktion: Die SPD-Fraktion des Main-Taunus-Kreises besuchte am 20. Juli 2004 auf Einladung von Geschäftsführer Gerd Mehler die Anlagen auf der MTK-Deponie in Wicker. Angesichts der gesetzlich verordneten Beendigung der Hausmüllablagerung auf der Deponie ab Mai 2005 informierte sich die SPD-Fraktion vor Ort über die weitere Entwicklung auf dem Deponiegelände auf einer Rundfahrt.

Weiterlesen

Main-Rheiner: Drei Anträge der Grünen sowie einer der SPD sind bei der jüngsten Kreistagssitzung erst einmal zur Beratung an die entsprechenden Ausschüsse weiterverwiesen worden. So wird sich der Gesundheits-, Sozial- und Jugendausschuss nun mit den Themen Altenhilfeplanung und Freiwilligenarbeit und der Bau-, Planung-, Verkehrs- und Umweltausschuss mit dem Thema EU-Wasserrichtlinien auseinander zu setzen haben. Ferner steht die Bearbeitung des SPD-Antrages zum Ballungsraumgesetz zur Bearbeitung...

Weiterlesen

Höchster Kreisblatt: Patentrezepte hat auch die SPD des Kreises nicht, um die maroden Finanzen des Kreishaushaltes in Ordnung zu bringen. Signale möchten die Genossen aber schon setzen, um eine Kehrtwende von der Etatpolitik von Landrat und Kämmerer Berthold Gall (CDU) anzustoßen. Ein halbes Jahr vor der Neuwahl des Landrates am 22. Mai war es kein Zufall, dass auch Gerrit Richter, der Herausforderer Galls, bei der traditionellen Pressekonferenz der SPD vor der Haushaltsdebatte im Kreistag...

Weiterlesen

Höchster Kreisblatt: «Gall wird einen blauen Brief vom Regierungspräsidium bekommen», vermutet Gerrit Richter (SPD), Gegenkandidat von Landrat Berthold Gall (CDU) bei der Direktwahl am 22. Mai nächsten Jahres. Der RP werde eingreifen, weil der Kreishaushalt ein Rekorddefizit von über 27 Millionen Euro in 2005 aufweist und das kumulierte Defizit bis zum Jahre 2008 laut Richter auf über 160 Millionen Euro anwächst, sofern die von Gall vorhergesagten Einnahmesteigerungen in Höhe von 36 Prozent...

Weiterlesen

Main-Spitze: 'Der Main-Taunus Kreis ist gut aufgestellt', ist eine gerne benutzte Redewendung von Landrat Berthold Gall (CDU), wenn es um die Analyse der Gegenwart und den Blick in die Zukunft seiner Gebietskörperschaft geht. Ganz anders sieht das derzeit freilich die SPD im Kreistag.

Weiterlesen

Main-Taunus-Kurier: SPD übt heftige Kritik am Kreishaushalt 2005 - 'Illegalerweise' solle im Kreishaushalt 2005 die komplette Rücklage des Kreises aufgelöst werden, kritisiert die SPD. Diese 5,7 Millionen Euro müsse man dem Defizit von knapp 28 Millionen Euro noch hinzurechnen.

Weiterlesen

Höchster Kreisblatt: Der SPD-Landratskandidat Gerrit Richter stellt die Gebührenerhöhung für Behinderten-Kurse bei der Main-Taunus-Volkshochschule in Frage. Nach dem Beschluss erhöhen sich die Beiträge teilweise um das Dreifache (das HK berichtete). Die SPD-Kreistagsfraktion habe nun mit den Grünen einen Antrag für die nächste Kreistagssitzung eingebracht, in der die Erhöhung der Gebühren zurück genommen werden soll.

Weiterlesen

TERMINE

29.06.2017 | Bad Soden
Mitgliederversammlung
01.07.2017 |
Großes Kinderfest der SPD im Wilhelmspark
Das traditionelle Kinderfest der SPD Bad Soden im Wilhelmspark - Diesmal mit Deckenflohmarkt
22.07.2017 | Hattersheim
Posthof Fest der SPD Hattersheim
Am Samstag den 22. Juli 2017 veranstaltet die SPD Hattersheim traditionell im Alten Posthof ihr Posthof Fest. Ab 19.00 Uhr ist der Alte Posthof geöffnet.
23.07.2017 | Hattersheim
Bewirtung der Posthof-Matinee
Auch in diesem Jahr lädt das Kulturforum Hattersheim wieder zur Sonntags-Matinee „Die Post geht ab . . .“ Die Veranstaltungsreihe findet traditionell Sonntags, ab 11.00 Uhr im Alten Posthof statt. Der Eintritt ist frei. Für die Bewirtung sorgt die SPD Hattersheim.

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de