AKTUELLES

28.08.2014|Hofheim (Pressemitteilung der SPD-Kreistagsfraktion)

Das Land muss den Main-Taunus-Kreis bei der Flüchtlingshilfe zusätzlich unterstützen

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Karl Thumser hat von der schwarz-grünen Landesregierung zusätzliche Anstrengungen bei der Bewältigung der Flüchtlingsproblematik der Kommunen im Main-Taunus-Kreis gefordert. „Die aktuellen Forderungen des Städte- und Gemeindebundes nach einer zusätzlichen Unterstützung der Kommunen, insbesondere im Bereich der Unterbringung von Flüchtlingen, sind absolut legitim. Die stetig steigende Zahl der Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchen, stellen die Landkreise und...

Weiterlesen
27.08.2014|Wicker (Pressemitteilung der SPD-Kreistagsfraktion)

„Deponie ist ein Ort der Erneuerbaren Energien“

Zur zweiten Ferienfraktion trafen sich die Genossen aus dem Kreistag am vergangenen Montag auf der Deponie in Wicker. Im Gegensatz zu den Vorjahren, in denen es stets neue Anlagen und Projekte zu betrachten gab, stand der diesjährige Besuch im Fokus der Energiewende und des Kennenlernens des Vereins „House of Clean Energy“, deren Co-Geschäftsführer ebenfalls Gerd Mehler ist.

Weiterlesen
14.08.2014|Eschborn (Pressemitteilung der SPD-Kreistagsfraktion)

SPD-Kreistagsfraktion besucht AWO-Schulkinderhaus in Eschborn

Die SPD-Fraktion im Kreistag besuchte im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Ferienfraktionen“ in Eschborn das AWO-Schulkinderhaus Hartmutschule. Begrüßt wurden die Kommunalpolitiker von der Leiterin Frau Hampel.

Beim Rundgang durch das Gebäude stellte Frau Hampel den Sozialdemokraten die einzelnen Räume und die Konzeption des Schulkinderhauses vor.

Weiterlesen
02.07.2014|Hofheim (Pressemitteilung der SPD-Kreistagsfraktion)

Moderner Bürgerservice steht für die SPD an oberster Stelle

Mehr Bürgerservice im digitalen Zeitalter möchte die SPD-Kreistagsfraktion erreichen. Die Sozialdemokraten stellen daher in der nächsten Kreistagssitzung unter der Überschrift „Wohlfühlkreis 2.0“ einen umfassenden Prüfantrag zur Abstimmung. Die Verwaltung soll demnach prüfen, welche Vorgänge in Zukunft über die sichere E-Mailvariante „DE-Mail“ statt mit der Briefpost erfolgen können.

Weiterlesen
23.06.2014|Hofheim/Kelkheim (Pressemitteilung der SPD-Kreistagsfraktion)

NEA-Projekt leistet wichtigen Beitrag zur Stärkung des sozialen Netzes im Kreis

„neu, engagiert, anders“ lautet der Projektname einer Einrichtung, die sich um Langzeitarbeitslose im Main-Taunus-Kreis kümmert. Kreistagsabgeordnete der SPD-Fraktion besuchten am Montag den Projektstandort in Kelkheim. Wie Projektleiter Herr Schütz den Kommunalpolitikern erklärte, geht es darum, die verdichtete Langzeitarbeitslosigkeit der Teilnehmer aufzubrechen und diese individuell bei der beruflichen Eingliederung und der gesellschaftlichen Teilhabe zu fördern.

Weiterlesen
28.05.2014|Drucksache XVII / I b / 060 vom 20.03.2014

Beantwortung einer Anfrage der SPD-Kreistagsfraktion 'Kommunalaufsicht'

Mit o.g. Drucksache hat die SPD-Kreistagsfraktion folgende Anfrage gestellt: Die Hessische Landesregierung aus CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN plant, die Kommunalaufsicht über die kreisangehörigen Städte und Gemeinden von den Landratsämtern zu den Regierungspräsidien zu verlagern.

Weiterlesen
26.05.2014|Hofheim/Frankfurt (Gemeinsame Pressemitteilung SPD-Fraktion MTK und Ver.di)

Verdi und SPD fordern anlässlich der möglichen Klinik-Fusion Transparenz - „Betroffene sollen zu Beteiligten werden“

Zu einem ersten Austausch über die mögliche Fusion der kommunalen Krankenhäuser des Main-Taunus-Kreises mit dem Klinikum Frankfurt-Höchst haben sich Vertreter der SPD-Kreistagsfraktion und Verdivorstand aus dem Fachbereich Gesundheit in Hofheim getroffen.

Weiterlesen
30.04.2014|zur Drucksache XVII/I b/049 ausgegeben am 10.12.2013 Kliniken des MTK

Beantwortung einer Anfrage der SPD-Kreistagsfraktion wg. Erneuerbare Energien bei den Krankenhäusern des MTK

Die SPD-Fraktion führt aus : „ Mit Drs. XVII/II b/063 vom 27.09.2012 teilte der Kreisausschuss mit, dass die Fa. VAMED bereit sei, eine PV-Anlage auf dem Hofheimer Krankenhaus durch Dritte errichten und betreiben zu lassen. Von Seiten der Klinikgeschäftsführung wäre ein Honorarangebot für eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung zwischenzeitlich angefordert worden.“ Zu den folgenden Fragen antworten wir wie folgt: Zu 1. Liegt ein solches Honorarangebot zwischenzeitlich vor? Ein Honorarangebot liegt...

Weiterlesen

„Dieser Schritt ist richtig, aber zu spät“, bewertet SGK-Vorstandsmitglied Dr. Barbara Grassel das Ansinnen der Landesregierung, den Breitbandausbau nun auch den Kommunen zu ermöglichen, ohne dabei private Unternehmen mit in das Boot zu nehmen. „Jetzt sind aber schon die Rosinen von den privaten Anbietern herausgepickt worden“, so Dr. Grassel weiter und meint damit, dass alle Orte bzw. Ortsteile mit einer hohen Anschlussdichte, von privaten Anbietern erschlossen oder in Erschließung sind.

Weiterlesen

1. Aus welchen Positionen setzt sich die Anlagenverzinsung zusammen? Welche Teile davon zählen zu den Ausgaben als Schulträger? 2. Wie erklärt der Kreisausschuss, dass sich die Position „Anlagenverzinsung“ in den Jahren 2008, 2009 und 2010 erheblich (bis zu 3,5 Mio. Euro) zwischen Anlage 3 der HFA-Niederschrift vom 2.12.2013 und der Beantwortung der Anfrage durch den KA Drucksache XVII/Ib/033 vom 23.01.2013 unterscheidet?

Weiterlesen

TERMINE

17.12.2017 | Hattersheim
Weihnachtsmarktstand der SPD Hattersheim
20.12.2017 | Eschborn
Vorweihnachtlicher Infostand der SPD
12.01.2018 | Hattersheim-Eddersheim
Neujahrsempfang der SPD Hattersheim
22.01.2018 | Kreistagsfraktion
Fraktionsvorstandssitzung

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de