AKTUELLES

12.06.2007|Main-Taunus-Kreis (Pressemitteilung der SPD-Kreistagsfraktion)

SPD-Kreistagsfraktion beantragt die Einrichtung eines Schulgeldfonds

Wie kann man Kindern, deren Eltern Arbeitslosengeld nach ALG II bzw. Sozialhilfe empfangen, helfen? Wie kann sichergestellt werden, dass diese Kinder als die Leidtragenden nicht benachteiligt sind, wenn es zum Beispiel um die Beschaffung von notwendigen Schulmaterialien oder die Finanzierung von Wanderfahrten geht? Deren Eltern sind nämlich häufig nicht in der Lage, dies zu finanzieren.

Weiterlesen
30.05.2007|Main-Taunus (Pressemitteilung der SPD Kreistagsfraktion)

Ist der Gemeinsame Unterricht am Ende?

Ist der Gemeinsame Unterricht behinderter und nicht behinderter Kinder im MTK am Ende? fragt sich die SPD-Kreistagsfraktion. Nachdem der Main-Taunus-Kreis jahrelang in diesem Bereich eine Vorreiterrolle spielte, so der Fraktionsvorsitzende Karl Thumser, scheint nun das Kultusministerium einen Rückzieher zu machen und die Barrieren für die Einrichtung von gemeinsamem Unterricht in Grundschulen höher zu legen.

Weiterlesen
16.05.2007|(Mitteilung der SPD-Kreistagsfraktion)

Fotos vom Besuch der SPD-Kreistagsfraktion in der Commerzbank Arena

Die Fotos von der Besichtigung der Commerzbank Arena am 14. Mai 2007 der SPD-Kreistagsfraktion in Frankfurt sind ab sofort online.

Weiterlesen

Mit ihrem Antrag 'Organspende rettet Leben - Spendenbereitschaft verbessern', hat die SPD-Kreistagsfraktion Erfolg gehabt und die Behandlung im Sozialausschuss erreicht. Dagmar Siegemund sprach seitens der CDU-Fraktion von einem 'guten Antrag'. Einige Kreistagsmitglieder zeigten sich auch über bedeutende Transplantationen informiert.

Weiterlesen
23.03.2007|Main-Taunus-Kreis (Höchster Kreisblatt)

SPD will Kampagne für Organspende starten

Ein Antrag der SPD, der sich für eine stärkere Bereitschaft zur Organspende stark macht, soll im Sozialausschuss des Kreistages beraten werden. Manuel Schiewe hatte in seiner „Jungfernrede“ im Kreistag den Antrag für die Sozialdemokraten begründet und vorher schon Organspendeausweise an die Abgeordneten im Plenum verteilt. Schiewe: „Obwohl vier von fünf Bürgern der Organspende prinzipiell positiv gegenüberstehen, besitzen nur zwölf Prozent der Bevölkerung einen Organspendeausweis. Täglich...

Weiterlesen
15.03.2007|Main-Taunus-Kreis (Hofheimer Zeitung)

Wie wollen wir im Alter wohnen?

Zu diesem Thema hat die SPD-Kreistagsfraktion eine Informationsveranstaltung durchgeführt, zu der sie unter anderem Claudia Ulrich von der Fachstelle für Wohnberatung bei der Arbeiterwohlfahrt Hessen-Nord, Christiane Sprik, Pflegewissenschafterin, sowie Wolfgang Jantz vom Verein 'Neues Wohnen in Hattersheim' eingeladen hat.

Weiterlesen
12.03.2007|Main-Taunus (Pressemitteilung der SPD-Kreistagsfraktion)

Leben und Wohnen im Alter

Wie wollen wir im Alter wohnen? Zu diesem Thema hat die SPD-Kreistagsfraktion eine Informationsveranstaltung durchgeführt, zu der sie unter anderem Frau Claudia Ulrich von der Fachstelle für Wohnberatung bei der Arbeiterwohlfahrt Hessen-Nord, Frau Christiane Sprik, Pflegewissenschafterin, sowie Herrn Wolfgang Jantz vom Verein „Neues Wohnen in Hattersheim“ eingeladen hat.

Weiterlesen
08.03.2007|Main-Taunus:Kreis (Frankfurter Rundschau)

SPD kritisiert Kulturfonds Rhein-Main als unsinnig

Senkung der Kreisumlage gefordert.Über den Beitritt zum Kulturfonds Rhein-Main berät der Kreistag am Montag. Die SPD hält den Einstieg in eine verstärkte finanzielle Kulturförderung für eine 'versteckte Erhöhung der Kreisumlage'. Die Grünen sind bei dem Thema gespalten. Kann sich der Main-Taunus-Kreis einen Kulturfonds Rhein-Main mit zunächst 500 000 Euro und ab dem Jahr 2011 mit mehr als einer Million leisten?

Weiterlesen
07.02.2007|Main-Taunus-Kreis (Pressemitteilung der SPD-Kreistagsfraktion)

Energiesparendes Bauen in Liegenschaften des Main-Taunus-Kreises

Die globalen Merkmale einer sich künftig abzeichnenden Klimakatastrophe zeigen überall Auswirkungen und sind in letzter Zeit schon spürbare Realität geworden. Die Besorgnis um die Erhaltung einer lebenswerten Natur und Umwelt für die Zukunft unserer Kinder und Enkel muss Konsequenzen haben.

Weiterlesen

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de