AKTUELLES

23.11.2007|Main-Taunus-Kreis (Wiesbadener Kurier)

SPD will Kreisumlage weiter senken

Etat 2008: Überschuss von 15 Millionen Euro - Die SPD-Kreistagsfraktion fordert, dass die Kreisumlage um einen weiteren Prozentpunkt reduziert wird. Der Kreis solle damit ein Signal geben, um die Städte und Gemeinden zu entlasten, sagte Fraktionsvorsitzender Karl Thumser im Pressegespräch nach der Haushaltsklausurtagung der Sozialdemokraten.

Weiterlesen
23.11.2007|Main-Taunus-Kreis (Pressemitteilung)

SPD-Kreistagsfraktion in Klausur

Ihre diesjährige Klausur am vergangenen Wochenende im Spessart nutzte die Kreistagsfraktion nicht nur, um sich mit dem ersten doppischen Haushalt des MTK zu befassen und Änderungsanträge zu erarbeiten.

Weiterlesen
13.11.2007|Main-Taunus-Kreis (Höchster Kreisblatt9

Besuch von Gedenkstätten bleibt wichtig

Die Abgeordneten im Kreistag ließen es offen, wie sie es mit Zuschüssen für Schulen bei Fahrten zu Gedenkstätten halten wollen. Anlass der Debatte war ein Antrag der SPD, dass der Kreis im Haushalt 2008 Gelder zum Besuch von Gedenkstätten des nationalsozialistischen Terrors reservieren solle.

Weiterlesen
13.11.2007|Main-Taunus-Kreis (Höchster Kreisblatt)

Genossen wollen Energiebericht

In Sachen „Energiebericht“ lässt die SPD im Kreistag nicht locker. Die Genossen forderten, dass die Kreisregierung Informationen über den Energieverbrauch in den kreiseigenen Gebäuden für das laufende Jahr vorlegen soll.Für den Genossen Arno Müller ist klar: „Um eine effiziente Gebäudebe-wirtschaftung zu gewährleisten, ist eine Übersicht über die Energieverbräuche, Kosten, Einsparmöglichkeiten, Umweltauswirkungen und so weiter erforderlich.“

Weiterlesen
02.11.2007|Main-Taunus-Kreis (Höchster Kreisblatt)

„Unfair“: Kritik an Galls Informationspolitik

Debatten im Kreistag zum Haushalt 2008 standen eigentlich erst auf der Tagesordnung der Sitzung am 10. Dezember. Doch nach der Haushaltsrede von Landrat Berthold Gall (CDU) gab es bereits vorab zum Etat 2008 einen Schlagabtausch. Der Grund: Die Opposition ärgerte sich mächtig darüber, dass der Landrat und Kämmerer die Pläne der Kreisregierung schon vorher seinen Parteifreunden in der Union zugänglich gemacht hatte. „Wieso gibt es eine Haushaltsklausur der CDU in Ulm, obwohl der Haushalt noch...

Weiterlesen
01.11.2007|Main-Taunus-Kreis (Pressemitteilung)

SPD beantragt jährlichen Energiebericht

Die SPD-Kreistagsfraktion hat im Kreistag beantragt, dem Fachausschuss einen jährlichen Energiebericht vorzulegen. Dieser Bericht sollte eine Übersicht über die Energieverbräuche und -kosten, Einsparmöglichkeiten, Umweltaus-wirkungen usw. beinhalten.

Weiterlesen
31.10.2007|Main-Taunus (Frankfurter Rundschau)

Opposition rügt Gall - CDU früher informiert

Einen kräftigen Rüffel hat sich Landrat Berthold Gall (CDU) von der SPD und den Grünen im Kreistag eingehandelt. Er habe der CDU bereits bei deren Klausurtagung Ende September die Eckdaten des Haushaltes 2008 mitgeteilt, werfen die beiden Oppositionsparteien Gall vor. Die Christdemokraten hätten diese bei einer Pressekonferenz am 2. Oktober und damit fast ein Monat vor Einbringung im Kreistag öffentlich gemacht. In einem gemeinsamen Antrag forderten SPD und Grüne Gall auf, alle Fraktionen im...

Weiterlesen
26.10.2007|Main-Taunus-Kreis (Pressemitteilung)

Beschämendes Ergebnis für den Main-Taunus-Kreis

Das Bundesfamilienministerium hat gemeinsam mit dem Sozialforschungsinstitut Prognos einen Familienatlas erstellt, in dem Landkreise und kreisfreie Städte u.a. unter dem Gesichtspunkt der Familienfreundlichkeit verglichen werden. Als beschämend bezeichnet die SPD-Kreistagsfraktion das Abschneiden des Main-Taunus-Kreises bei dem Ergebnis der Schüler-Lehrerrelation: Von 439 Landkreisen landet der Main-Taunus-Kreis auf dem unfassbaren Platz 388. Und das im Main-Taunus-Kreis – dem Wahlkreis von...

Weiterlesen
27.09.2007|Main-Taunus-Kreis (Hofheimer Zeitung)

SPD für Senkung - Kreisumlage: 'Vor zwei Jahren ausgepresst'

Im letzten Quartal eines Jahres stellen die meisten Kommunen und der Kreis ihre Haushaltsplanentwürfe für das nächste Jahr auf. Die SPD-Kreistagsfraktion geht dazu vorab in die Offensive: Sie wird von Landrat und Kämmerer Berthold Gall bei den Beratungen zum Kreishaushalt 2008 'eine spürbare Senkung der Kreisumlage verlangen', so Fraktionsvorsitzender Karl Thumser.

Weiterlesen
20.09.2007|Main-Taunus-Kreis (Höchster Kreisblatt)

Weniger Kreisumlage

Das war eine prompte Reaktion. Nachdem die SPD kurz vor der Kreistagssitzung am vergangenen Montag die Senkung der Kreisumlage gefordert hatte, die Städte und Gemeinden an den Kreis entrichten müssen, kam umgehend die zustimmende Antwort von Landrat Berthold Gall (CDU).

Weiterlesen
MTK aktuell

TERMINE

20.11.2019 | Hattersheim-Eddersheim
Stammtisch der SPD Hattersheim
20.11.2019 | Eschborn
Bau- und Umweltausschuss (BUA)
21.11.2019 | Eschborn
Haupt- und Finanzausschuss (HFA)
25.11.2019 | Hofheim
Unterbezirksvorstandssitzung
Sitzung des Vorstands der SPD Main-Taunus
28.11.2019 | Eschborn
Stadtverordnetenversammlung

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de