Unsere Bundestagskandidatin Dr. Ilja-Kristin Seewald

AKTUELLES

01.03.2010|Main-Taunus (Frankfurter Rundschau)

SPD dringt auf höhere Beteiligung des Landes

Die Landesregierung soll sich künftig stärker an der Finanzierung des Landeswohlfahrtsverbands (LWV) beteiligen. Das fordert die SPD-Kreistagsfraktion. Sie verlangt zudem, dass die Umlage, die Städte und Landkreise an den LWV zahlen, nicht wie geplant erhöht wird. Mit den vom Verband geforderten Mehreinnahmen würden die Träger laut SPD erstmals mehr als eine Milliarde Euro zahlen. Angesichts der desolaten Haushaltslage der Kommunen bedeute die Erhöhung der Umlage eine Mehrbelastung von rund fünf...

Weiterlesen
18.11.2009|Main-Taunus-Kreis (Pressemitteilung)

SPD-Fraktion erfreut über Standort der Erzieherinnen/Erzieher-Schule

Freude und Befriedigung empfindet die SPD-Kreistagsfraktion über den geplanten Standort der Schule für Erzieherinnen und Erzieher an der Brühlwiesenschule in Hofheim. Zwei Ziele, so Fraktionsvorsitzender Karl Thumser, sind damit erreicht:

Weiterlesen

Seit dem 1.9. gehört die 22 jährige Hattersheimerin Daniela Paul der SPD Kreistagsfraktion an. Sie ersetzt den ehemaligen Vorsitzenden der SPD Main-Taunus Gerrit Richter, der aus beruflichen Gründen nach Berlin zieht.

Weiterlesen
05.08.2009|Main-Taunus-Kreis (Höchster Kreisblatt)

Wird die Route der Industrie-Kultur länger ?

In der Regionalpolitik des Landes klaffen Reden und Handeln auseinander, kritisiert die SPD des Main-Taunus-Kreises. Dass die CDU- und FDP geführte Landesregierung das Projekt einer Internationalen Bauausstellung abgesagt hat, das stößt bei der Main-Taunus-SPD auf Kritik. «Ein schwerer Fehler», sagt Karl Thumser, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion nach einem Rundgang der Parlamentarier in Hattersheim. Der führte nicht ohne Grund am ehemaligen Sarotti-Gelände und an der Urbansmühle vorbei –...

Weiterlesen
20.03.2009|Main-Taunus-Kreis (Höchster Kreisblatt)

Radwege: Schulen sollen nicht links liegen gelassen werden

Auf breites Wohlwollen bei allen Abgeordneten des Kreistages stieß die SPD mit einem Antrag zur Planung von neuen Radwegen im MTK. Im Bauausschuss soll über den Stand dieser Planungen informiert werden, wobei die Genossen vorgeschlagen haben, besonders die Schulen mit einem überörtlichen Einzugsbereich in dem neuen Konzept zu berücksichtigen. SPD-Sprecher Arno Müller hob als Beispiel die MT-Schule in Hofheim hervor, die sehr gut an den Radweg am Schwarzbach in Richtung Kriftel und Hattersheim...

Weiterlesen
26.02.2009|Main-Taunus-Kreis (Höchster Kreisblatt)

Kommunen sollen klagen

Notfalls klagen sollten Städte und Gemeinden, wenn die hessische Landesregierung ihre Pläne wahrmache, die Kommunen zu Ausgleichzahlungen heranzuziehen. Das findet zumindest Karl Thumser, der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion. Die Ausgleichszahlungen seien «völlig unakzeptabel», heißt es in einer Pressemitteilung der Sozialdemokraten. Mit dem «Sonderopfer» setze das Land «seine Politik der Benachteiligung der kommunalen Ebene fort», schimpft Thumser.

Weiterlesen
14.01.2009|Main-Taunus-Kreis (Frankfurter Rundschau)

Karl Thumser

Der Fraktionsvorsitzende der SPD im Kreistag hat das Bundesverdienstkreuz am Bande bekommen. Der geschäftsführende Ministerpräsident Roland Koch wird Thumser die Auszeichnung am 23. Januar in der Staatskanzlei überreichen.

Weiterlesen
12.12.2008|Main-Taunus-Kreis (Hofheimer Zeitung)

Droht 2010 Umlagenerhöhung?

Wie in jedem Jahr hat sich die SPD-Kreistagsfraktion im MTK nach der Haushaltsrede des Landrats zum Etat 2009 zur Klausur zurückgezogen, um darin über den geplanten Etat zu beraten und an ihn Änderungsanträge zu stellen. Fraktionsvorsitzender Karl Thumser nahm sich jetzt vor der Presse des Haushalts noch einmal in Zahlen an und kann eine Zustimmung seiner Fraktion in Aussicht stellen, sollte die Koalition aus CDU und FDP den Änderungsanträgen der SPD zustimmen.

Weiterlesen
26.09.2008|Hofheim (Höchster Kreisblatt)

Chancengleichheit wollen alle, zahlen nicht

Ausgelöst von zwei Anträgen der SPD und der Grünen debattierte der Kreistag über Beihilfen für so genannte Hartz-IV-Kinder, in diesem Fall um die Unterstützung beim Kauf von Schul- und Lernmaterial. Julia Ostrowicki (SPD) begründete den Vorstoß der Genossen, einen Fonds für Schul- und Lernmaterial für Kinder vor dem ersten und fünften Schuljahr einzurichten. Gezahlt werden sollte eine Beihilfe in Höhe von 50 Euro für Kinder aus einkommensschwachen Familien. Das Credo der SPD: «Schulische...

Weiterlesen

Welche Formen das ausbalancierte Miteinander von Wirtschaft und Natur annehmen kann, das wurde den Mitgliedern der SPD-Kreistagsfraktion in den Kiesgruben vorgeführt. Für einige SPD-Kreistagsmitglieder stellte der Besuch beim Vorzeigeprojekt des Regionalparks eine Premiere dar. Fraktionsvorsitzender Karl Thumser stellte heraus, dass es nach Ortsbesichtigungen oftmals leichter falle, politische Entscheidungen zu treffen.

Weiterlesen

TERMINE

24.08.2017 | Bad Soden
Vorstandssitzung August
26.08.2017 |
Sommerfest der SPD Flörsheim mit Ilja-Kristin Seewald
Am 26.82017 findet unser traditionelles Sommerfest statt. Als Gast begrüßen wir unsere Bundestagskanidatin Dr. Ilja-Kristin Seewald. In lockerer Atmosphäre stehen bei Kaffe und Kuchen sowie einem großen Salatbüffet, leckerem Gegrillten und kühlen Getränken Bürgermeister Michael Antenbrink, Gerd Mehler und Marion Eisemnann-Kohl zur Gesprächen zur Verfügung.
28.08.2017 | Kreistagsfraktion
Sitzung des erweiterten Fraktionsvorstandes

KONTAKT

Michael Antenbrink

Vorsitzender der SPD Main-Taunus
Geschäftsstelle

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192-97 777-10
Fax: 06192-97 777-66
Email: michael.antenbrink(at)spd-main-taunus.de